Konica Umkehradapter »Reverse Adapter«

Umkehradapter »Reverse Adapter«

Umkehradapter

Bei Makroaufnahmen mit großen Abbildungsmaßstäben ist es oft sinnvoll, das Objektiv in Retrostellung zu verwenden, also mit dem Bajonett zum Motiv und der Frontlinse zum Kameragehäuse. Oft ist bei großen Maßstäben die erzielbare Bildqualität in Retrostellung höher. Insbesondere mit Weitwinkelobjektiven können durch Umkehrstellung enorme Vergrößerungsmaßstäbe erreicht werden.

Um das Objektiv umdrehen zu können, benötigt man einen Adapter, der auf der einen Seite einen männlichen Bajonettanschluss zum Aufsetzen auf das Kameragehäuse oder das Bajonett eines Balgengerätes hat, und auf der anderen Seite entweder die Objektivvorderseite klemmt oder in das Filtergewinde des Objektivs eingeschraubt wird.

Bei Verwendung eines Umkehradapters ist keine automatische Blendenübertragung von der Kamera zum Objektiv möglich – wenn ein Objektiv mittels Adapter angeschlossen wird, muss die Blende vor der Aufnahme von Hand geschlossen werden. Damit funktioniert natürlich auch keine Belichtungsautomatik, die Belichtungsmessung erfolgt in diesem Fall nach der Abblendmethode (match-needle). Zum automatischen Schließen der Blende in Umkehrstellung auf einen vorher eingestellten Wert gibt es ein weiteres Zubehörteil, den interner LinkAuto Ring mit Doppeldrahtauslöser.

Der originale Konica-Umkehradapter Reverse Adapter wird nicht in das Filtergewinde eingeschraubt, sondern klemmt Objektive mit 55 mm Filtergewindedurchmesser von außen. Die dazu notwendige Feststellschraube steht bei eingerastetem Bajonett senkrecht nach oben und ragt weit nach oben heraus. Der originale Konica-Umkehradapter kann daher nicht direkt auf ein Kameragehäuse aufgesetzt werden, da die Klemmschraube beim Aufsetzen nicht am Prismengehäuse vorbeigeht. Soll also ein Umkehradapter direkt auf dem Kameragehäuse verwendet werden, so wird ein entsprechender Drittanbieter-Umkehradapter benötigt, der ins Filtergewinde eingeschraubt wird oder die Feststellschraube an einer anderen Position hat. Der originale Konica-Umkehradapter kann sinnvoll nur in Verbindung mit interner LinkZwischenringen oder interner LinkBalgengeräten verwendet werden.

Weitere Seiten zum Konica-Zubehör:

interner linkÜbersicht | interner linkBlitzgeräte | interner linkNahaufnahmen- und Makrozubehör | interner linkWinder | interner linkBatteriefächer | interner linkObjektivfassungsadapter | interner linkBedienungsanleitungen | nach obenSeitenanfang
interner LinkGästebuch | E-MailE-Mail