Unterschiede Autoreflex T / Autoreflex T2

Sowohl die interner LinkAutoreflex T als auch die interner LinkAutoreflex T2 tragen auf dem Gehäuse die identische Bezeichnung Autoreflex T. Nachstehend die entscheidenden Merkmale, an denen die beiden Modelle auseinandergehalten werden können. Die ursprüngliche Autoreflex T ist zumindest in Deutschland sehr viel seltener als die Autoreflex T2.

Konica Autoreflex T Konica Autoreflex T2
Autoreflex T Override-Schalter

Kein An-/Ausschalter um Auslöser herum
Override-Schalter am Verschlusszeiten-Einstellrad
Verschlusszeiten-Indexmarke runder Punkt
Zähler-Indexmarke schwarz auf silberfarbigem Untergrund
Nullen bei Verschlusszeiten 1/250, 1/500 und 1/1000 s kleiner als die anderen Ziffern

Autoreflex T2 An-/Ausschalter

An-/Ausschalter um Auslöser herum
Kein Override-Schalter mehr am Verschlusszeiten-Einstellrad
Verschlusszeiten-Indexmarke länglicher Strich
Zähler-Indexmarke weiß auf schwarzem Untergrund
Alle Ziffern der Verschlusszeiten gleich groß

Autoreflex T Verschlusszeiten-Einstellrad

Kein An-/Ausschalter um Auslöser herum
Einfach geriffeltes Verschlusszeiten-Einstellrad

Autoreflex T2 Verschlusszeiten-Einstellrad

An-/Ausschalter um Auslöser herum
Zweireihig geriffeltes Verschlusszeiten-Einstellrad

Autoreflex T An-/Ausschalter unter der Rückspulkurbel

An-/Ausschalter unter der Rückspulkurbel

Autoreflex T2 kein An-/Ausschalter unter der Rückspulkurbel

Kein Schalter unter der Rückspulkurbel

Keine Anzeige der eingestellten Belichtungszeit im Sucher
Blendenskala im Sucher in fetter Schrift, die Nachkommaziffern kleiner und hochgestellt
Anzeige der eingestellten Belichtungszeit am unteren Rand des Suchers
Blendenskala im Sucher in normaler Schrift, alle Ziffern gleich groß

nach obenSeitenanfang
interner LinkGästebuch | E-MailE-Mail